Die ambulante Wohnbetreuung ist ein individuelles Angebot, Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Einschränkung bzw. Behinderung zu helfen.

Reiners - Ihr ambulanter Pflegedienst GbR unterstützt die Betroffenen soweit wie möglich innerhalb ihres eigenen Umfeldes - damit sie noch lange ihr Zuhause mit all den vertrauten Dingen behalten können.

Unser Ziel ist es die Betroffenen zu befähigen, die für sie wichtigen Dinge weitestgehend selbstständig regeln zu können. Worin unsere Arbeit im Einzelnen besteht, wird von Fall zu Fall von den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Person bestimmt. Dabei nehmen wir immer Rücksicht auf die individuelle Lebensgeschichte unserer Klienten.

Eine vertrauensvolle Beziehung ist für uns die wichtigste Grundlage für eine gute Betreuungsarbeit. Unterstützt werden wir dabei durch qualifizierte Fachkräfte mit sozial- oder heilpädagogischer Ausbildung.


Unsere Ziele für die Betroffenen:

Ein normales Leben in der eigenen Wohnung
übernahme von Eigenverantwortung
Erlangen von mehr Lebensqualität und Selbstbestimmung
Entwicklung und Gestaltung eines persönlichen Lebensstils bzw. Tagesrhythmusses
Teilnahme am öffentlichen Leben


Unsere Leistungen:

Erstellen eines persönlich abgestimmten Hilfeangebotes und -plans
Wohnungssuche und Wohnungserhalt
Unterstützung bei ämtergängen, Geldangelegenheiten sowie Schriftverkehr
Hilfe bei der täglichen Haushaltsführung
Hilfe bei der Wohnungsgestaltung/ -einrichtung nach individuellen Vorstellungen
Kennenlernen des Wohnumfeldes (z.B. von Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten)


Assistenz bei kommunikativen Dingen:

Gestaltung sozialer Kontakte (zu Angehörigen, Nachbarn, Freunden etc.)
Suche und Erhalt von Arbeit und Beschäftigung, tagesstrukturierende Hilfen
Freizeit- und Erlebnisgestaltung, Ausflüge, gemeinschaftliche Veranstaltungen
Unterstützung bei persönlichen Problemen, Konflikten und Krisen
Arztkontakte und Organisation von Pflege


Dauer und Umfang des Hilfeangebotes

Die Betreuung ist stets bedarfsgerecht, der Umfang richtet sich nach den individuellen Notwendigkeiten und der Kostenbewilligung durch den Leistungsträger.